Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten


Draga stranka,

Sehr geehrter Kunde, sehr geehrte Kundin, unter Berücksichtigung der derzeitigen und künftigen Zusammenarbeit unter Wahrung Ihrer Rechte gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr und über die Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG ("RODO", "ORODO", "DSGVO" oder "Allgemeine Datenschutzverordnung“ genannt) sowie der Rechtsakte vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht und vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen.

WER IST DER FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLLICHE?

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist das Unternehmen: Eko-Okna S.A. mit Sitz in Kornice. Sie können uns unter der folgenden Adresse kontaktieren: Kornice, ul. Spacerowa 4, 47-480 Pietrowice Wielkie. Sie können sich auch mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen über den von ihm beauftragten Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen, indem Sie an die vorgenannte Adresse in Kornice schreiben oder unter der E-Mail-Adresse: iod@ekookna.pl, in jeder Angelegenheit, die die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten betrifft.

AN WEN KÖNNEN WIR IHRE DATEN ÜBERMITTELN?

Gemäß geltendem Recht können wir Ihre Daten an Stellen, die sie in unserem Auftrag bearbeiten, übermitteln, z. B. an IT-Systeme und IT-Dienstleister, Marketingagenturen, Unternehmen, die E-Mail-Marketingkampagnen durchführen und E-Mail-Adressbasen verwalten, Subunternehmer unserer Dienste und Rechteinhaber, z. B. Gerichte oder Strafverfolgungsbehörden - natürlich nur, wenn Sie auf der Basis einer angemessenen Rechtsgrundlage einen Antrag darauf stellen werden. Wir informieren Sie auch, dass wir auf der Website des Unternehmens Eko-Okna S.A. das „Google Analytics”, „Google Tag Manager”, „Google Ads” von Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043, USA, verwenden.

PROFILIERUNG

Der Administrator verwendet das Google Ads-Tool zur Profilerstellung für Direktmarketingzwecke, d. H. Zum Erstellen eines Unternehmensangebots in Bezug auf das "Profil" eines bestimmten Nutzers.
Die anderen oben genannten Tools werden nur zu statistischen und analytischen Zwecken sowie zum Ermöglichung eines effektiveren Zugangs des Kunden zu den von Eko-Okna S.A.
Der Nutzer kann die von den Google-Tools gesammelten Informationen über die Unterseite "Anzeigeneinstellungen", die Registerkarte "Meine Aktivität" in den Google-Kontoeinstellungen, durch die Installation von Add-Ons zum Blockieren von Google Analytics oder über den für Webbrowser verfügbaren "Inkognito-Modus" steuern - https://policies.google.com/technologien/partner-sites

WELCHE RECHTE HABEN SIE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN UND WIE LANGE WERDEN WIR DIE DATEN VERARBEITEN?

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Datenverarbeitung. Sie können auch Ihre Einwilligung in die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, Einwände erheben und andere in der DSGVO detailliert aufgeführte Rechte nutzen. Diesbezügliche Anträge sind direkt an die vorgenannte Postanschrift oder E-Mail-Adresse zu richten.
Wenn Sie glauben, dass Ihre durch die Bestimmungen der oben genannten Verordnung garantierten Rechte verletzt werden, haben Sie auch das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten in elektronischer oder herkömmlicher Form gemäß den auf der Website des Amts für den Schutz personenbezogener Daten beschriebenen Verfahren einzureichen (uodo.gov.pl).
Wenn für die verarbeitung eine zustimmung erforderlich ist, so werden die daten solange verarbeitet, bis diese zustimmung widerrufen wird, und nach dem widerruf der zustimmung in dem zeitraum, welcher der verjährungsfrist der ansprüche entspricht, die eko-okna s.a. geltend machen kann und welche gegenüber ihr erhoben werden können.
Werden die daten aufgrund der vertragserfüllung verarbeitet, so werden die daten solange verarbeitet, wie dies zur vertragserfüllung erforderlich ist, und nach dieser zeit in dem zeitraum, welcher der verjährungsfrist der ansprüche entspricht.

WAS SIND DIE ZIELE, RECHTSGRUNDLAGEN UND QUELLEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Im Falle Ihrer Einwilligung werden personenbezogene Daten von Eko-Okna S.A. zu den folgenden Zwecken verarbeitet:
  1. Durchführung von Marketingaktivitäten, insbesondere:
    • Senden von Informationsmaterial (Kataloge, Prospekte, Broschüren usw.)
    • Senden von Einladungen, Dankschriften, Wünschen usw.
    • Senden von Marketing-Gadgets.
    Rechtsgrundlage: Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 und des Gesetzes vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten.
  2. Durchführung und Bereitstellung elektronischer Dienste, insbesondere elektronischer Post, mittels elektronischer Kommunikation:
    • Senden von Werbemitteilungen, der so genannten Newsletter mit Werbeangeboten, Informationen zu neuen Produkten, Änderungen im Produktangebot usw.
    Rechtsgrundlage: Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste.
  3. Durchführung von Handels- und Marketingaktivitäten über Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die zur Nutzung im Internet zur Verfügung gestellt werden:
    • Telefonischer Kontakt mit juristischen und natürlichen Personen in Angelegenheiten, die mit dem Beginn einer möglichen Zusammenarbeit verbunden sind, Sammlung von Informationen über die Qualität der hergestellten Produkte, Bedürfnisse in Bezug auf Werbematerial usw.
    • Veröffentlichung der Adressdaten der Einzelhandelsgeschäfte der Kunden auf der Website von EKO-OKNA S.A.
    Rechtsgrundlage: Gesetz vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, Art. 6 Sek. 1 Buchstabe a.
Die fehlende Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit den in den Nummern 1 bis 3 genannten Zielen beeinträchtigt in keiner Weise die Wirksamkeit der mit der Umsetzung des Vertrags verbundenen Prozesse.
Personenbezogene Daten im Sinne des Gesetzes (z. B. IP-Adresse) über Personen, die die Website des Unternehmens besuchen und mit dem oben genannten Tool "Google Analytics" erfasst werden, dienen in erster Linie der Analyse des Netzwerkverkehrs (zu statistischen Zwecken).

INFORMATION ÜBER DIE MÖGLICHKEIT, VON EINWILLIGUNGEN IN DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN ABZUTRETEN.

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ist freiwillig und Sie können sie jederzeit widerrufen, aber der Entzug der Einwilligung beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung, bevor sie widerrufen wird. Der Entzug der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die vor dem Entzug erfolgt ist.
Sie können der Verwendung von Cookies für die Analyse des Netzwerkverkehrs nach dem Zugriff auf die Website des Unternehmens Eko-Okna S.A. zustimmen. Sie haben auch das Recht, den Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten zu widerrufen.
Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt nicht, Ihre Daten an ein Drittland oder an internationale Organisationen zu übermitteln.
Ein elektronisches Formblatt der ausdrücklichen Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten ist über die Website www.rodo.ekookna.pl verfügbar.

Rechte aus den Bestimmungen der DSGVO-Richtlinie

Recht auf Berichtigung

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 16 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um die Berichtigung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 17 DSGV können die betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, vom Verantwortlichen verlangen, dass er diese Daten unverzüglich löscht.

Damit Ihre Daten aus unserem System gelöscht werden können, füllen Sie das vorliegende Formular aus und schicken Sie es an uns

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 18 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um die Einschränkung der Verarbeitung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 20 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Übertragung sie betreffender personenbezogener Daten in ein anderes System zu verlangen.

Um die Übertragung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Widerspruchsrecht

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 21 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Verarbeitungseinstellung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um den Widerspruch gegen die Verarbeitung der in unserem IT-System gespeicherten Daten einzulegen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Zustimmung zur Datenverarbeitung

 

unter Berücksichtigung der derzeitigen und künftigen Zusammenarbeit unter Wahrung Ihrer Rechte gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG ("RODO", "ORODO", "DSGVO" oder "Allgemeine Datenschutzverordnung“ genannt) sowie der Rechtsakte vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht und vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen.

 

Kundeninformation

Informationen über die Verarbeitung von Daten zur Personalanwerbung.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Inhalt der DSGVO-Verordnung