Datenschutzerklärung

 
  1. 1. Allgemeine Informationen  
  2. 2. Verantwortlicher
    1. 2.1. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten
    2. 2.2. Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten
    3. 2.3. Datenabnehmer
  3. 3. Rechte und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
    1. 3.1. Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten
    2. 3.2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung
  4. 4. Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten
    1. 4.1. Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten mit Einwilligung
    2. 4.2. Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten (Bilddaten)
    3. 4.3. Dauer der Verarbeitung personenbezogener Bewerberdaten
  5. 5. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten  
    1. 5.1. Hauptzwecke
    2. 5.2. Einzelzwecke
  6. 6. Profiling – Google Analytics, Google Tag Manager, Google Ads
  7. 7. Cookies und Cookie-Richtlinie
    1. 7.1. Cookies? Was ist das?
    2. 7.2. Serverereignisprotokoll „Logdateien”
    3. 7.3. Sammeln von Informationen über die Nutzer auf der Website
    4. 7.4. Fastcall www. Web
  8. 8. Datenschutzbestimmungen in separaten Firmenbereichen
    1. 8.1. Datenschutzbestimmungen – Himmel in der Stadt
    2. 8.2. Benutzerordnung für die Webseite www.trwala-adoracja.eu und www.trwala-adoracja.pl samt Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten
  9. 9. Window4you, web side
    1. 9.1. Dienstleistungsordnung für die Nutzer des Produktkonfigurators Window4U
  10. 10. Schlussbestimmungen, Änderungen der Datenschutzbestimmungen

 

1. Allgemeine Informationen

EKO-OKNA S.A. mit Sitz in Kornice ist einer der führenden Hersteller von Fenstern und Türen in Europa.

In den vorliegenden Datenschutzbestimmungen möchten wir Ihnen die Art und Weise der Verarbeitung personenbezogener Daten erklären,

unter Verwendung der Webseite www.ekookna.pl, und https://rodo.ekookna.pl zeigen wir Ihnen, welche Geräte wir benutzen und benennen die jeweiligen Mechanismen der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Die hier enthaltenen Informationen beziehen sich auch auf andere Gebiete der Tätigkeit von EKO- OKNA S.A. (siehe Inhalt).

 

2. Verantwortlicher, Datenabnehmer

Verantwortlicher

EKO-OKNA S.A. ul. Spacerowa 4, 47-480 Kornice KRS: 0000586067 ist der Verantwortliche für die Verarbeitung personenbezogener Daten, gemäß der in der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung), nachfolgend auch DSGVO genannt, enthaltenen Definition.

2.1. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Sollten Sie irgendwelche Zweifel bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten haben, schreiben Sie dem Datenschutzbeauftragten unter der Adresse: iod@ekookna.pl oder rufen Sie ihn unter folgender Telefonnumer an: 572.337.224.

Der schriftliche Kontakt mit dem Verantwortlichen ist auch unter folgender Adresse möglich:

EKO-OKNA S.A.

Inspektor Ochrony Danych [Verantwortlicher]

ul. Spacerowa 4

47-470 Kornice, Polen

 

2.2. Regeln zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche unternimmt alle erforderlichen Anstrengungen, damit die von ihm verarbeiteten personenbezogenen Daten folgenden Grundsätzen entsprechen:

  1. 1. Transparenz – sie sollen mit der auf den Verantwortlichen auferlegten Informationspflicht eng verbunden sein.
  2. 2. Zuverlässigkeit – die Daten sollen in Übereinstimmung mit den Regeln der fundamentalen Rechtsordnung verarbeitet werden.
  3. 3. Rechtmäßigkeit – der Verantwortliche verarbeitet die Daten in Übereinstimmung mit der vorgesehenen Rechtsgrundlage und auf der Grundlage der erteilten Einwilligung.
  4. 4. Zweckbindung – der Verantwortliche verarbeitet die Daten in Übereinstimmung mit einem konkreten, ausdrücklichen und rechtlich begründeten Ziel.
  5. 5. Datenminimierung – die Daten, die gesammelt werden sind angemessen und erheblich sowie auf das für die Zwecke der Verarbeitung notwendige Maß beschränkt.
  6. 6. Richtigkeit der Datenverarbeitung – wir sammeln sachlich richtige Daten, die wir bei Feststellung der Unrichtigkeit oder Unvollständigkeit auf den neuesten Stand bringen.
  7. 7. Speicherbegrenzung – wir speichern die Daten nur so lange, wie das erforderlich ist.
  8. 8. Integrität und Vertraulichkeit – wir verarbeiten die Daten in einer Weise, die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet und schützen sie vor Verlust, Zerstörung oder Schädigung.
  9. 9. Verantwortlichkeit – wir sind rechtlich verpflichtet, aufzuzeigen, dass wir alle o.g. Grundsätze einhalten.

 

2.3. Datenabnehmer

Der Verantwortliche übermittelt die personenbezogenen Daten an Auftragsverarbeiter in Anlehnung an eine Auftragsvereinbarung. Zu solchen Abnehmern gehören u.a. die Anbieter vor IT-Systemen und IT-Dienstleistungen, Marketingagenturen, Firmen, die Marketingkampagnen mit Hilfe von E-Mail-Adressen oder Newsletter realisieren und Firmen, die E-Mail-Adressen-Datenbanken verwalten, Nachunternehmen und Organe, die zum Erhalt der Daten in Anlehnung an die geltenden Rechtsvorschriften berechtigt sind, d.h. Gerichte, Strafverfolgungsbehörden, jedoch sind diese Organe verpflichtet, ihre Forderung mit einer entsprechenden Rechtsgrundlage zu begründen.

Wir übermitteln die Daten in Anlehnung an die Auftragsvereinbarung auch an Versicherungsgesellschaften gemäß der jeweiligen Rechtsgrundlage.

 

3. Rechte und Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

3.1 Rechte in Bezug auf personenbezogene Daten

Der betroffenen Person stehen gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates folgende Rechte zu:

  1. 1. Recht auf Berichtigung – der Verantwortliche ist verpflichtet die Daten der betroffenen Person unverzüglich zu berichtigen.
  2. 2. Recht auf Löschung (sog. Recht auf Vergessenwerden) – der Verantwortliche ist verpflichtet die Daten der betroffenen Person auf ihren Wunsch unverzüglich zu löschen.
  3. 3. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – der Verantwortliche schränkt die Verarbeitung auf Wunsch der betroffenen Person in den im Art. 18 DSGVO genannten Fällen ein.
  4. 4. Recht auf Datenübertragbarkeit - die betroffene Person hat das Recht, die personenbezogenen Daten einem anderen Verantwortlichen gemäß Art. 20 DSGVO zu übermitteln.
  5. 5. Widerspruchsrecht - die betroffene Person hat das Recht Widerspruch bei dem Verantwortlichen gegen die Verarbeitung der betroffenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen.

Sollte die betroffene Person der Meinung sein, dass ihre obigen, durch die Verordnung (EU) 2016/679 garantierten Rechte verletzt wurden, hat sie das Recht auf Beschwerde bei dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten in elektronischer Form (interaktives Formular) oder traditionell (alternatives Formular) gemäß Prozeduren, die auf der Seite des Amtes (uodo.gov.pl) beschrieben werden.

 

3.2. Rechtmäßigkeit der Verarbeitung

Der Verantwortliche verarbeitet personenbezogene Daten in Anlehnung an die geltenden Rechtsvorschriften und rechtlichen Grundlagen, die sich auf die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Art. 6 DSGVO beziehen, der die Übereinstimmung der Verarbeitung mit dem Gesetz in solchem Umfang, in welchem eine der nachfolgenden Bedingungen erfüllt ist, festlegt:

  1. a.i.1. Die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu einem oder zu mehreren Zwecken erteilt.
  2. a.i.2. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags, an dem die betroffene Person beteiligt ist, notwendig, oder vor Abschluss des Vertrags für Handlungen auf Wunsch der betroffenen Person
  3. a.i.3. Die Verarbeitung ist erforderlich, um die gesetzliche Verpflichtung des für die Verarbeitung Verantwortlichen zu erfüllen.
  4. a.i.4. Die Verarbeitung ist für den Schutz des Interesses der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person notwendig.
  5. a.i.5. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung einer im öffentlichen Interesse realisierten Aufgabe oder im Rahmen der Ausübung hoheitlicher Befugnisse durch den Verantwortlichen notwendig.
  6. a.i.6. Die Verarbeitung ist zum Zwecke der berechtigten Interessen des Administrators oder eines Dritten erforderlich, außer in bestimmten Situationen (...).

 

4. Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1 Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten mit Einwilligung

Wenn die Grundlage für die Verarbeitung die Einwilligung ist, werden die Daten verarbeitet, solange die Einwilligung nicht widerrufen wird, und nach Widerruf der Einwilligung für einen Zeitraum, der der Verjährungsfrist für Ansprüche entspricht, die von EKO-OKNA S.A. geltend gemacht werden können und die gegen EKO-OKNA S.A. erhoben werden können.

 

4.2 Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten (Bilddaten)

Der Arbeitgeber verarbeitet die Monitoring-Aufnahmen (Bild) ausschließlich für Zwecke, für die sie gesammelt wurden und speichert sie nicht länger als 3 Monate ab Aufnahmetag (wenn die Bildaufnahmen einen Beweis in einem rechtlichen Verfahren darstellen wird diese Frist bis zum Zeitpunkt der rechtskräftigen Beendigung des Verfahrens verlängert).

Die personenbezogenen Daten aus den Monitoring-Aufnahmen werden auf den durch die IT-Abteilung beaufsichtigten Firmenservern gespeichert.

 

4.3 Dauer der Verarbeitung personenbezogener Bewerberdaten

Personenbezogene Daten für Zwecke eines Bewerbungsprozesses werden für den Zeitraum von 12 Monaten ab Einreichung der Dokumente (Lebenslauf) aufbewahrt.

Personenbezogene Daten (Bild) im Zusammenhang mit einem Marketingprozess (Nutzung von Fotos, auf der Webseite, soziale Netzwerke, Werbematerial) werden für den Zeitraum von 6 Monaten ab Beendigung des Arbeitsverhältnisses aufbewahrt.

 

5. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

5.1 Hauptzwecke

  1. 1. Realisierung von Marketingzwecken, insbesondere:
    1. - Senden von Informationsmaterial (Kataloge, Prospekte, Broschüren usw.);

    2. - Senden von Einladungen, Dankschriften, Wünschen usw.;

    3. - Senden von Marketing-Gadgets.

    Rechtsgrundlage: Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 und des Gesetzes vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten.

  2. 2. Durchführung und Bereitstellung elektronischer Dienste, insbesondere elektronischer Post, mittels elektronischer Kommunikation:
    1. - Senden von Werbemitteilungen, der so genannten Newsletter mit Werbeangeboten, Informationen zu neuen Produkten, Änderungen im Produktangebot usw.

    Rechtsgrundlage: Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste.

  3. 3. Durchführung von Handels- und Marketingaktivitäten über Telefonnummern und E-Mail-Adressen, die zur Nutzung im Internet zur Verfügung gestellt werden:
    1. - telefonischer Kontakt mit juristischen und natürlichen Personen zwecks Aufnahme potenzieller Zusammenarbeit, Sammeln von Informationen über die Qualität der angebotenen Produkte, Bedürfnisse betreffend Werbematerial, etc.

    2. - Veröffentlichung der Adressdaten der Einzelhandelsgeschäfte der Kunden auf der Website von EKO-OKNA S.A.

    Rechtsgrundlage: Gesetz vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, Art. 6 Sek. 1 Buchstabe.

5.2 Einzelzwecke

Der Verantwortliche hat die Einzelzwecke in dem Dokument „Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten“ beschrieben.

 

6. Profiling – Google Analytics, Google Tag Manager, Google Ads

Wir informieren, dass wir auf der Website der Firma Eko-Okna S.A. die durch die Firma Google LLC mit Sitz in 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA, 94043 USA zu statistischen Analysen von Websites entwickelten Werkzeuge „Google Analytics” und „Google Tag Manager“ benutzen.

Mehr Informationen finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=pl

Der Verantwortliche nutzt das Werkzeug Google Ads zu Profiling-Zwecken zwecks des Direktmarketings, das bedeutet um das Angebot der Firma hinsichtlich des „Profils“ eines bestimmten Nutzers zu erstellen.

Die übrigen oben genannten Werkzeuge werden nur zu statistischen und analytischen Zwecken verwendet, sowie um dem Kunden einen besseren Zugang zu den Dienstleistungen und Produkten von Eko-Okna S.A. zu ermöglichen.

Der Nutzer kann die von den Google-Tools gesammelten Informationen über die Unterseite „Anzeigeneinstellungen“, die Registerkarte „Meine Aktivität“ in den Google-Kontoeinstellungen, durch die Installation von Google Analytics-Blockierungs-Add-Ons oder über den für Webbrowser verfügbaren „Inkognito-Modus“ steuern – https://policies.google.com/technologies/partner-sites

 

7. Cookies und Cookie-Richtlinie

7.1 Cookies

„Cookies“ sind kleine Dateien, die auf dem Computer des Nutzers oder auf einem anderen Endgerät gespeichert und aufbewahrt werden, wenn der Nutzer die Webseiten im Internet besucht.

Die Cookies stellen informatische Daten dar, insbesondere Textdateien, die auf dem Endgerät des Besuchers einer Webseite aufbewahrt werden. Die Cookies werden meistens genutzt, um die Nutzung der Webseiten zu optimieren und zu personalisieren. Sie werden auch verwendet, um statistische Daten zu sammeln, die es erlauben, die Art und Weise, wie die Nutzer die Webseiten besuchen zu identifizieren. Das bietet die Möglichkeit, die Struktur und den Inhalt der Webseite zu verbessern.

Die Firma Eko-Okna S.A. verarbeitet die in den Cookies enthaltenen Daten während des Besuchs der Website www.ekookna.pl (oder www.ekookna.eu) zu folgenden Zwecken:

  • Speichern der Daten aus den ausgefüllten Kontaktformularen und Bewerbungsformularen,
  • Durchführen von anonymen Statistiken, die die Art und Weise der Benutzung der Website darstellen,
  • Anpassen des Inhalts der Website an die individuellen Vorlieben des Nutzers,
  • Merken der Wahl des Nutzers in Bezug auf die Einwilligung (oder keine Einwilligung) zur Verarbeitung personenbezogener Daten des Nutzers.

Die Cookies werden für einen definierten Zeitraum aufbewahrt, der durch einen im Cookie enthaltenen Parameter festgelegt wird. Der Nutzer kann die Cookies in den Einstellungen seines Browsers ein- oder ausschalten. Er kann die Cookies aus einem Endgerät stets entfernen, indem er die Option „Nutzerdaten reinigen“ (Cache, Cookies, Geschichte, etc.), die von jedem Browser angeboten wird, nutzt. Die Nutzung des Browsers im Privaten Modus blockiert ebenfalls das Aufzeichnen von Cookies auf dem Endgerät des Nutzers.

Die Browser-Einstellungen lassen das Aufzeichnen von Cookies auf dem Endgerät zu. Der Nutzer kann den Browser so konfigurieren, dass das automatische Akzeptieren der Cookies blockiert wird oder dass er jedes Mal einen Cookie-Hinweis eingeblendet bekommt. Die entsprechenden Informationen über die Bedienung von Cookies und über die möglichen Konfigurationen sind in den Browser-Einstellungen enthalten.

Der Verantwortliche hat für Cookies eine 14-monatige Aufbewahrungsfrist von Daten, das bedeutet Informationen, die mit den Cookies und den Identifikatoren der Nutzer verbunden sind, vorgesehen. Besucht der Nutzer innerhalb dieser Zeit die Website nicht, werden die Cookies, die einen bestimmten Nutzer betreffen, aus der Datenbank von Google Analytics entfernt. Jede neue Aktivität (Besuch einer der Websites) bewirkt ein erneutes Aufzeichnen von Informationen und die Erneuerung der 14-monatigen Aufbewahrungsfrist von Daten. Die Entfernung von Daten beeinflusst die Sammelberichte, die in GA durch den Verantwortlichen zu Informationszwecken generiert werden, nicht.

 

7.2 Serverereignisprotokoll „Logdateien“

Der Verantwortliche sammelt und speichert bei jedem beliebigen Besuch der Seite sog. Logdateien, die z.B. Informationen über die Internetverbindung zwecks Einblendung der Website: IP-Adresse, Datum und Uhrzeit der Verbindung, die versandte Datenmenge und die Informationen über die geladenen Dateien enthalten. Diese Dateien werden anonymisiert und sie dienen ausschließlich der Gewährleistung der Kontinuität des Arbeit (z.B. Analyse der Arbeitsweise der IT-Systeme) und der Sicherheit des Funktionierens der Website (z.B. sie erlauben das Aufdecken von Unregelmäßigkeiten im System oder Proben eines unerlaubten Zugriffs).

 

7.3 Sammeln von Informationen über die Nutzer auf der Website

Die Firma Eko-Okna S.A. nutzt die Dienstleistungen von Google Analytics, Universal Analytics geliefert durch die Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Diese Dienstleistungen helfen dem Verantwortlichen die Bewegungen der Nutzer auf der Website zu analysieren. Die gesammelten Daten werden im Rahmen der obigen Dienstleistungen anonymisiert und so verarbeitet, dass die Identifizierung des Nutzers unmöglich wird. Diese Daten haben einen Sammelcharakter und sind anonymisiert, d.h. sie enthalten keine Eigenschaften, die die Besucher der Website identifizieren. Der ganze Mechanismus basiert auf einem auf der Webseite platzierten speziellen Code „JavaScript“, der zum Zeitpunkt des Besuchs des Nutzers der Webseite seine wichtigen Daten aufnimmt und sie an Google Analytics weiterleitet.

Der Verantwortliche nutzt die obigen Dienstleistungen und sammelt Daten wie:

  • Quellen und Medium des Besuchs der Webseite,
  • die eindeutige Reklame-Identifizierung des Nutzers,
  • Verhaltensweise der Nutzer auf der Webseite (z.B. Besuchsdauer, Besuch der Unterseiten),
  • Informationen über Geräte und Browser, die die Besucher benutzen,
  • IP und Domäne,
  • geographischen Angaben, e,
  • demographische Daten (Alter, Geschlecht).

Mehr Informationen über die Regeln, nach denen der GA-Dienst personenbezogene Daten sammelt und verarbeitet, finden Sie unter: https://www.google.com/intl/pl/policies/privacy/partners/ und https://www.support.google.com/analytics/answer/6004245

Google Analytics bedient auch eine optionale Zusatzfunktion des Browsers, die nach dem Installieren und Aktivieren alle Messungen von GA auf allen durch den Nutzer besuchten Seiten ausschaltet – https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

Der Verantwortliche nutzt auf seiner Website die Dienstleistung Google Maps, geliefert durch die Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die obige Dienstleistung ermöglicht das Einblenden von interaktiven Karten direkt auf der Website und die Benutzung der Kartenfunktionen. Hat der Nutzer eine entsprechende Google-Funktion aktiviert, kann er Informationen über seine aktuelle Position bekommen (GPS-Signal aus dem Gerät des Nutzers oder Informationen, die die annähernde Position des Nutzers bestimmen) Ist der Dienstleistungsempfänger zugleich in seinem Konto im Google-System eingeloggt, werden die obigen Daten direkt mit dem Konto verbunden. Google speichert die obigen Daten als Nutzungsprofile und benutzt sie für Werbezwecke, Marktuntersuchungen und/oder eine nachfrageorientiere Entwicklung der Website. Der Dienstleistungsempfänger ist berechtigt, gegen die Bildung solcher Nutzungsprofile Widerspruch einzulegen, dabei sollte er Google kontaktieren, um dieses Recht zu beanspruchen.

Der Verantwortliche nutzt das Werkzeug „Google Tag Manager“, geliefert durch die Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Diese Lösung erlaubt u.a. schnelles und leichtes Aktualisieren der Rückverfolgungscodes und der verwandten Codefragmente, das bedeutet der „Tags“, auf der Website. Der Verantwortlicher nutzt die o.g. Werkzeuge z.B. um die Ausführungen der zuvor oben genannten „Aufgaben“ auf der Seite zu zählen – z.B. Versenden des Formulars, Download einer Datei oder die Inanspruchnahme eines Browsers. Die so erhaltenen Dateien ermöglichen nicht die Identifikation konkreter Personen, sie ermöglichen lediglich die Durchführung einer ausführlichen Analyse der Bewegungen und die Erkennung des Verhaltens der Seitenbesucher.

Die Firma Google Inc. erhielt das Zertifikat, welches bestätigt, dass die Daten in Übereinstimmung mit den Anforderungen des EU-US-Datenschutzschilds verarbeitet werden – https://www.privacyshield.gov/participant

Der Verantwortliche verwendet auf der Website ein sog. Facebook Plugin. Facebook wird durch Facebook Ireland Limited (4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) angeboten. Ein entsprechendes Codefragment, das auf der Webseite enthalten ist, ermöglicht das Verbinden des Facebook-Profils der Firma Eko-Okna S.A. mit Besuchen der Webseite von der Facebook-Seite aus. Integriert der Leistungsanbieter das Plugin, bekommt er die Information, dass der Browser des Nutzers die entsprechende Seite aufruft, auch wenn der Nutzer kein Profil hat oder aktuell nicht eingeloggt ist. Diese Informationen (darin die IP-Adresse) werden direkt von dem Browser an den Server übermittelt und dort gespeichert. Ist der Nutzer bei einer durch Facebook angebotenen Dienstleistung angemeldet, kann sein Besuch der Webseite dem Nutzerprofil zugeschrieben werden. Informationen über das Ziel und den Umfang des Sammelns von Daten sowie die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den Anbieter findet man auf den Webseiten von Facebook.

Das Sammeln und Vervielfältigen von personenbezogenen Daten wird ausschließlich zu Berichtszwecken realisiert. Die Verarbeitung von Daten erfolgt in elektronischer Form unter Verwendung des teleinformatischen Systems mit einem chiffrierten Zugang zu den Daten über SSL.

Der Verantwortliche nutzt das Werkzeug „Google Ads“ um die Nutzer der Seite zu profilieren und die so erhaltenen anonymen Daten (z.B. Öffnen von bestimmten Unterseiten, Ausfüllen des Kontaktformulars, etc.) zu Remarketing-Zwecken zu nutzen. Diese Lösung erlaubt das Anknüpfen von näheren Kontakten mit den Nutzern, die die Webseite von Eko-Okna S.A. besuchten, indem ihnen eine inhaltlich präzise ausgewählte Werbung eingeblendet wird, während sie andere Websites besuchen oder die Google-Suchmaschine nutzen. Das hilft dem Verantwortlichen die Werbeempfänger erfolgreicher zu animieren, die angebotenen Produkte zu erwerben. Der Nutzer hat die Möglichkeit, das Sammeln von personalisierten Daten auszuschalten. Mehr Informationen über die Personalisierung von Werbung und ihrer Einstellungen finden Sie unter: https://policies.google.com/technologies/partner-sites

 

7.4 Fastcall www. Web

Der Verantwortliche nutzt auf seiner Website das Formular des Systems „Fastcall“, das durch die Firma 3way (ul. Chałubińskiego 8, 00-613 Warszawa, Polska) zur Verfügung gestellt wird. Die Benutzung des Formulars ist freiwillig und optional. Die hinterlassenen Kontaktangaben (Vor- und Nachname/ Firma, Telefonnummer) werden durch das Telekommunikationssystem verwendet, um eine Telekommunikationsverbindung zwischen einer entsprechenden Geschäftsstelle des Verantwortlichen und der Rufnummer des Kunden herzustellen.

 

8. Datenschutzbestimmungen in separaten Firmenbereichen

8.1 Datenschutzbestimmungen – Himmel in der Stadt

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir achten Ihre Rechte, die sich aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (auch DSGVO genannt), sowie aus den Gesetzen vom 18. Juli 2002. über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Weg, vom 16. Juli 2004 Telekommunikationsrecht und vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten, ergeben, und bitten Sie die nachfolgenden Informationen zu lesen.

WER IST DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist das Unternehmen: Eko-Okna S.A. mit Sitz in Kornice. Sie können uns unter der folgenden Adresse kontaktieren: Kornice, ul. Spacerowa 4, 47-480 Pietrowice Wielkie. Sie können den Verantwortlichen auch über den durch ihn benannten Datenschutzbeauftragten kontaktieren, indem Sie ihn an die o.g. Adresse in Kornice schreiben oder folgende E-Mail-Adresse benutzen: iod@ekookna.pl, in jeder Angelegenheit, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betrifft.

AN WEN KÖNNEN WIR IHRE DATEN ÜBERMITTELN?

Die gesammelten Daten wie: MAC-Adresse des Geräts, Telefonnummer, Name des Geräts, Modell des Geräts, Information über die besuchten Seiten, können ausschließlich an staatliche Organe, Organe der Rechtspflege (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht) übermittelt werden.

WAS SIND IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN UND WIE LANGE VERARBEITEN WIR SIE?

Sie haben das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten, auf ihre Berichtigung, Löschung oder Einschränkung ihrer Verarbeitung, Sie haben auch das Recht einen Widerspruch einzulegen oder andere, ausführlich in der DSGVO genannten Rechte in Anspruch zu nehmen. Diesbezügliche Anträge sind direkt an die vorgenannte Postanschrift oder E-Mail-Adresse zu richten.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre durch die obige Verordnung garantierten Rechte verletzt wurden, haben Sie das Recht auf Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten in elektronischer oder traditioneller Form, gemäß Prozeduren, die auf den Seiten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (uodo.gov.pl) beschrieben werden.

Personenbezogene Daten werden für den Zeitraum von 12 Monaten ab dem Tag der Verbindung oder eines fehlgeschlagenen Verbindungsversuchs aufbewahrt und nach Ablauf dieses Zeitraums gelöscht, mit Ausnahme von solchen, die in Anlehnung an separate Vorschriften gesichert wurden.

 

Rechtsgrundlage: Gesetz vom 16. Juli 2004 Telekommunikationsgesetz Art. 180a Abs. 1.

 

WAS SIND DIE ZIELE, RECHTSGRUNDLAGEN UND QUELLEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die Daten wie: MAC-Adresse des Geräts, Telefonnummer, Name des Geräts, Modell des Geräts, Information über die besuchten Seiten, werden für Zwecke gesammelt, die mit:

  1. 1. der IT-Sicherheit des zur Verfügung gestellten Netzwerks verbunden sind:

Rechtsgrundlage: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe f – (Verarbeitung ist zum Zwecke der vom Administrator verfolgten berechtigten Interessen erforderlich ........ ) und Gesetz vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten.

Personenbezogene Daten im Sinne des Gesetzes (z. B. IP-Adresse) in Bezug auf Besucher der Eko-Okna S.A.-Website, die mit dem oben genannten Tool „Google Analytics“ gesammelt wurden, werden hauptsächlich zur Analyse des Netzwerkverkehrs (zu statistischen Zwecken) verwendet.
 

INFORMATION ÜBER DIE MÖGLICHKEIT, VON EINWILLIGUNGEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN ZURÜCKZUTRETEN.

Sie können der Verwendung von Cookies für die Analyse des Netzwerkverkehrs nach dem Zugriff auf die Website des Unternehmens Eko-Okna S.A. zustimmen. Sie haben auch das Recht, den Datenschutzbeauftragten zu kontaktieren, um Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten zu widerrufen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche beabsichtigt nicht, Ihre Daten an ein Drittland oder an internationale Organisationen zu übermitteln.

Ein elektronisches Formblatt für die ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten ist über die Website rodo.ekookna.pl verfügbar

 

8.2 Benutzerordnung für die Webseite www.trwala-adoracja.eu und www.trwala-adoracja.pl samt Information über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

angesichts der Rechte, die sich aus der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (auch DSGVO genannt), sowie aus dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 ergeben,

bitten wir Sie, die nachfolgenden Informationen zu lesen.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Über die Webseite www.trwala-adoracja.pl und www.trwala-adoracja.eu können Sie Ihre freiwillige Teilnahme an der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments, die in der Betriebskapelle von EKO-OKNA S.A. stattfindet, deklarieren. Ferner können Sie zusätzliche Informationen über die geplante Anbetung erhalten.

 

Diejenigen von Ihnen, die am Planungsprozess der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments teilnehmen wollen, aber sich nicht per Internet registrieren möchten, können ihre personenbezogenen Daten mit Hilfe von speziell vorbereiteten Formularen zur Verfügung stellen, um mit den Koordinatoren der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments später in Kontakt zu treten.

Die Applikation „Anbetung des Allerheiligsten Sakraments“ wird Sie per E-Mail oder/und per SMS an Termine erinnern, die Sie für Ihre Teilnahme angegeben haben (in der Anwendung präzisieren). Die erwähnten Koordinatoren werden Sie animieren, sich der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments anzuschließen.

Die Registrierung ist freiwillig und ist an keine Verpflichtungen oder Festlegungen in Bezug auf die angegebenen personenbezogenen Daten gebunden. Die Registrierung Ihrer personenbezogenen Daten in traditioneller Form oder mit Hilfe der Applikation soll die Planung der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments, die in der Kapelle stattfindet, ermöglichen. Sie können jederzeit auf die Applikation verzichten, indem Sie Ihr Konto deaktivieren (siehe unten). Es ist auch möglich, eine Erklärung über den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten abzugeben. Die Erklärung kann per E-Mail an die Adresse iod@ekookna.pl oder telefonisch während des Gesprächs mit Ihrem Koordinator der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments abgegeben werden.

Die Registrierung und die Deaktivierung ist über folgende Webseiten möglich: www.trwala-adoracja.pl oder www.trwala-adoracja.eu Um ein neues Konto zu erstellen, loggen Sie sich auf der obigen Webseite ein „Um ein neues Konto zu erstellen, klicken Sie bitte hier“. Die Deaktivierung des Kontos erfolgt über den Link „Profil editieren“, im unteren Teil der Seite wählt man „Um das Konto zu deaktivieren, klicken Sie bitte hier“.

Fehlt eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, besteht immer noch die Möglichkeit der Teilnahme an der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments, entsprechend dem festgelegten Zeitplan.

 

WER IST DER VERANTWORTLICHE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Der für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Verantwortliche ist das Unternehmen: Eko-Okna S.A. mit Sitz in Kornice. Sie können uns unter der folgenden Adresse kontaktieren: Kornice, ul. Spacerowa 4, 47-480 Pietrowice Wielkie. Sie können den Verantwortlichen auch über den durch ihn benannten Datenschutzbeauftragten, Herrn Roman Kurzydem, kontaktieren, indem Sie ihn an die o.g. Adresse in Kornice schreiben oder folgende E-Mail-Adresse benutzen: iod@ekookna.pl, Tel. 572 337 224, in jeder Angelegenheit, die die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten betrifft.

 

WAS SIND DIE ZIELE, RECHTSGRUNDLAGEN UND QUELLEN DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Die gesammelten personenbezogenen Daten (Vorname, Ort, Altersgruppe, E-Mail, Telefonnummer) werden durch Eko-Okna S.A. zwecks Realisierung der nachfolgenden Aufgaben verarbeitet:

  • Registrierung Ihrer personenbezogenen Daten

(Teilnahmeverzeichnis für die Anbetung des Allerheiligsten Sakraments, d.h. die Deklaration der Teilnahme, Änderung des Termins der Teilnahme, Absage des Termins der Anbetung, Aufrechterhaltung der Kontinuität der Anbetung. Anrufen und Versenden von E-Mails mit Terminvorschlägen für die Anbetung.)

Der Termin der Anbetung wird per E-Mail, SMS, oder telefonisch durch die Koordinatoren der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments bestätigt. Die Koordinatoren werden Sie zur Anbetung des Allerheiligsten Sakraments zusätzlich per E-Mail oder telefonisch einladen.

  • Statistische Zwecke, die ausschließlich durch den Verantwortlichen genutzt werden.

EKO-OKNA S.A. sichert zu, dass sie die o.g. personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die sie gesammelt wurden, verarbeitet werden.

Rechtsgrundlage: Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a) die betroffene Person hat ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu einem oder zu mehreren Zwecken erteilt.

 

AN WEN KÖNNEN WIR IHRE DATEN ÜBERMITTELN?

Die personenbezogenen Daten können an staatliche Organe, Organe der Rechtspflege (Polizei, Staatsanwaltschaft, Gericht, Arbeitsinspektion) und Versicherungsgesellschaften übermittelt werden.

 

DAUER, ORT DER AUFBEWAHRUNG DES VERZEICHNISSES, WIDERRUF DER EINWILLIGUNG ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

EKO-OKNA S.A. informiert, dass die personenbezogenen Daten bis zum Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet werden.

Die obigen Daten werden auf den durch die IT-Abteilung beaufsichtigten Servern des Verantwortlichen gespeichert.

Die Erklärung über den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten kann wie folgt abgegeben werden:

  •   in Form einer schriftlichen, bei dem Verantwortlichen eingereichten Erklärung oder in einem Telefongespräcs mit dem Koordinator der Anbetung des Allerheiligsten Sakraments,
  • Deaktivierung des Kontos auf der Webseite www.trwala-adoracja.pl , und www.trwala-adoracja.pl (siehe Allgemeine Informationen)

Personenbezogene Daten werden höchstens bis 2 Wochen ab dem Zeitpunkt der Einreichung einer Erklärung über den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten verarbeitet. Nach diesem Termin werden Ihre personenbezogenen Daten automatisch gelöscht.

Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Die Dauer der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann im Fall eines vor einem staatlichen Organ laufenden Verfahrens verlängert werden. Werden die Daten zum Beweis in diesem Verfahren, wird die Löschfrist dieser Daten bis zum Zeitpunkt des rechtskräftigen Abschlusses des Verfahrens verlängert. .

 

WAS SIND IHRE RECHTE IN BEZUG AUF IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Sie haben das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten, Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten, auf ihre Berichtigung, Löschung oder Einschränkung ihrer Verarbeitung. Sollten Sie der Meinung sein, dass Ihre durch die nationalen Vorschriften und die obige Verordnung garantierten Rechte verletzt wurden, haben Sie das Recht auf Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten in elektronischer oder traditioneller Form, gemäß Prozeduren, die auf den Seiten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (uodo.gov.pl) beschrieben werden.

Gleichzeitig sichert EKO-OKNA S.A. als der Verantwortliche zu, dass alle technischen und organisatorischen Maßnahmen eingeleitet wurden, die den angemessenen Schutz der gesammelten personenbezogenen Daten sichern.

 

9. Window4U, web side

9.1 Dienstleistungsordnung für die Nutzer des Produktkonfigurators Window4U

1. ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

1. Die vorliegende Ordnung legt die Nutzungsregeln für die Nutzer des Produktkonfigurators Window4U und die Bedingungen für die Leistungserbringung seitens EKO-OKNA S.A. zu Gunsten der Nutzer, die den Produktkonfigurator Window4U nutzen, fest.

2. Die technische Bedingung für die Nutzung des Produktkonfigurators Window4U ist der Besitz eines Geräts mit Internetzugang und Browser sowie der Besitz einer E-Mail-Adresse.

2. BEGRIFFE

1. Produktkonfigurator Window4U – Angebots-Website.

2. Betreiber: EKO-OKNA S.A. mit Sitz in: Kornice, NIP 6391813241, REGON 277925708.

3. Verantwortlicher: EKO-OKNA S.A. mit Sitz in: Kornice, NIP 6391813241, REGON 277925708.

4. Nutzer – Händler, eine volljährige natürliche Person, die voll geschäftsfähig ist, juristische Person, Organisationseinheit, der die rechtlichen Vorschriften die Rechtspersönlichkeit zusprechen sowie solche ohne die Rechtspersönlichkeit, die jedoch im eigenen Namen Rechte erwerben und Verpflichtungen eingehen können, die in Anlehnung an die Ordnung ein Konto eröffnete.

5. Produktkonfigurator Window4U – angeboten durch den Betreiber unter der Adresse www.window4u.eu Internetkonfigurator, der der Präsentation, Werbung und Reklame der durch den Betreiber angebotenen Waren dient. Konto - aktiviert für den Nutzer durch den Betreiber, stellt eine Sammlung von Daten des Nutzers und Informationen über seine Aktivitäten, sein Handeln und laufende Angelegenheiten im Rahmen des Produktkonfigurators Window4U dar.

6. Ordnung – die vorliegende Ordnung.

7. Vertragspartner – Unternehmer, der mit dem Nutzer in Anlehnung an einen Vertrag über die Zusammenarbeit zusammenarbeitet.

8. Vertrag – Eine Vereinbarung zur Bereitstellung von Diensten im Window4U-Konfigurator, die auf unbestimmte Zeit zwischen dem Benutzer und dem Betreiber geschlossen wird, in der in den Verordnungen festgelegten Weise, deren Gegenstand die Erbringung von Dienstleistungen im Umfang und unter den in den Verordnungen festgelegten Bedingungen ist.

3. ALLGEMEINE NUTZUNGSBEDINGUNGEN FÜR DEN PRODUKTKONFIGURATOR WINDOW 4U

1. Die Nutzung des Produktkonfigurators Window4U ist für die Nutzer kostenlos.

2. Informationen, die auf der Seite des Produktkonfigurators www.window4u.euenthalten sind, stellen kein Angebot im Sinne des Zivilgesetzbuchs dar, sie sind lediglich eine Einladung zum Abschluss eines Vertrags gemäß Art. 71 des Zivilgesestzbuchs).

3. Der Betreiber ist weder Verkäufer noch die Partei der durch die Nutzer realisierten Transaktionen. Der Betreiber informiert im Produktkonfigurator Window4U über die Waren und ermöglicht das Anknüpfen von Kontakten mit dem Vertragspartner zwecks Abschlusses eines Kaufvertrags zwischen dem Nutzer und dem Vertragspartner.

4. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Preise der angebotenen Waren zu ändern, neue Waren in das Angebot einzuführen, Werbeaktionen auf der Seite des Produktkonfigurators durchzuführen und zu widerrufen und Änderungen einzuführen.

5. Der Betreiber haftet nicht:

a) für die Lieferung der Ware im Zusammenhang mit der Bestellung, die durch den Nutzer mit Hilfe des Produktkonfigurators Window4U oder im Rahmen des kommerziellen Angebots des Nutzers aufgegeben wurde.

b) im Rahmen der Gewährleistung, Garantie oder Verbraucherrechte im Zusammenhang mit der Ware und der Kauftransaktion,

c) für die Nichterfüllung oder mangelnde Erfüllung der Verpflichtung durch den Nutzer.

6. Die Urhebervermögensrechte an den Elementen des Produktkonfigurators Window4U (Service-Logos, Inhalte, Kompositionen) und die gewerblichen Schutzrechte, darin die Schutzrechte der im Service platzierten Warenzeichen stehen dem Betreiber oder den Dritten zu, der Betreiber ist wiederum berechtigt, sie zu Informationszwecken im Produktkonfigurator Window4U zu verwenden.

7. Der Betreiber realisiert die notwendigen technischen Pausen je nach Möglichkeit in den Nachtstunden.

8. Der automatisierte Zutritt zum Produktkonfigurator Window4U und zu seinen Inhalten ist verboten, es sei denn der Betreiber erteilt eine entsprechende Einwilligung. Insbesondere ist es verboten, Bots, Webcrawler und andere automatisierte Werkzeuge zu benutzen, die die Nutzung der Website ohne das Eingreifen des Nutzers ermöglichen.

9. Der Nutzer ist nicht berechtigt, irgendwelche Inhalte zu kopieren, zu vervielfältigen, zu reproduzieren oder zu modifizieren, darin die Daten, die im Produktkonfigurator Window4U enthalten sind.

10. Der Nutzer verpflichtet sich, keine Inhalte zu platzieren, deren Veröffentlichung als ein Verstoß gegen die guten Sitten angesehen werden kann.

4. REGISTRIERUNG, VERTRAGSABSCHLUSS, EINLOGGEN

1. Die Registrierung im Window4U Configurator erfolgt nach vorheriger Annahme der Bestimmungen und Eingabe der Benutzerdaten in das Formular, insbesondere Unternehmensdaten, Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Passwort. Die eingegebenen Daten sollen dem tatsächlichen Zustand entsprechen, d.h. sie sollen wahr, aktuell und vollständig sein.

2. Nach dem Ausfüllen des Registrierungsformulars bekommt der Nutzer an die während der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail-Nachricht, die die Registrierung bestätigt sowie andere gesetzlich vorgeschriebene Informationen enthält; der Nutzer muss die E-Mail bestätigten, um den Registrierungsprozess abzuschließen.

3. Der Abschluss des Vertrags über die Erbringung von Dienstleistungen zu den in der Ordnung festgelegten Bedingungen zwischen dem Nutzer und dem Betreiber erfolgt zum Zeitpunkt der Beendigung des Registrierungsprozesses gemäß Pkt. 3.

4. Im Rahmen des Abschlusses des Vertrags, von dem im Pkt. 4 die Rede ist erstellt der Betreiber ein Konto auf Window4U, das die Nutzung des Produktkonfigurators gemäß der vorliegenden Ordnung erlaubt und stellt es dem Nutzer zur Verfügung.

5. Es wird verboten, fremde Konten zu nutzen und sie Dritten zu Verfügung zu stellen.

5. PERSONENBEZOGENE DATEN; SCHUTZ DER PRIVATSPHÄRE

1. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Vorschriften verarbeitet, einschließlich des Gesetzes vom 10. Mai 2018 GBl. Pos. 1000 zum Schutz personenbezogener Daten, Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates, nachfolgend GS-DVO genannt, und des Gesetzes vom 18. Juli 2002 über die Erbringung von Dienstleistungen auf elektronischem Weg. Die personenbezogenen Daten der Nutzer werden zwecks Erbringung der Dienstleistungen durch den Betreiber genutzt.

2. Der Betreiber wendet verfügbare technische und organisatorische Maßnahmen an, die den Schutz der verarbeiteten Daten gewährleisten, darin IT-Sicherheiten (unter anderem Verschlüsselungsmechanismen). Der Betreiber sichert die Daten vor unbefugtem Zugriff und vor anderen Fällen ihrer Preisgabe oder ihres Verlustes sowie vor ihrer Zerstörung oder der unbefugten Modifizierung der genannten Daten, wie auch vor ihrer Verarbeitung unter Verletzung der einschlägigen Vorschriften.

3. Der Betreiber sichert den Nutzern die Realisierung Ihrer Rechte, die sich aus dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten ergeben, darin das Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten, auf ihre Berichtigung und Kontrolle der Verarbeitung zu den im Gesetz beschriebenen Regeln. Im Rahmen der Realisierung des Rechts auf Kontrolle der Verarbeitung eigener personenbezogenen Daten, sind die Nutzer insbesondere berechtigt - in den im Gesetz zum Schutz personenbezogenen Daten genannten Fällen – eine schriftliche begründete Forderung zu stellen, die Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund ihrer besonderen Situation einzustellen und einen Widerspruch gegen die Verarbeitung ihrer Daten einzulegen. Den Nutzern steht ebenfalls das Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu.

4. Die IP-Adressen der Computer der Nutzer werden nicht zu Zwecken der Serververwaltung durch den Betreiber genutzt. Der Window4U-Website ist ein Google Analytics-Konto zugewiesen. Die Erfassung statistischer Daten erfolgt jedoch durch Google. Der Betreiber hat nur Zugriff auf die entwickelte Version dieser Daten.

6. REKLAMATIONEN

1. Die Meldung einer Reklamation muss eine Beschreibung des Ereignisses enthalten, das die Ursache der Reklamation ist.

2. Reklamationen werden innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum des Erhalts einer ordnungsgemäß eingereichten und kompletten Reklamation durch den Betreiber geprüft.

3. Der Betreiber informiert, dass Reklamationen, die die Qualität oder Mängel der von den Nutzern erworbenen Waren oder die mangelnde Erfüllung oder Nichterfüllung des Kaufvertrags, darin des Prozesses der Lieferung und der Montage der Ware betreffen, direkt an den Nutzer gerichtet werden müssen.

7. AUFLÖSUNG DES VERTRAGS

1. Der vorliegende Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen durch den Betreiber wird auf unbestimmte Zeit geschlossen, mit der Möglichkeit einer sofortigen Auflösung seitens des Nutzers. Der Betreiber hat das Recht, den vorgenannten Vertrag im Falle eines groben Verstoßes gegen das Gesetz oder die Bestimmungen dieser Bestimmungen durch den Nutzer zu kündigen oder mit einer Frist von 7 Tagen zu kündigen.

2. Der Nutzer kann die Erklärung über die Auflösung des Vertrags schriftlich an die Adresse des Betreibers oder elektronisch an die Adresse poczta@ekookna.pl zu übermitteln.

8. SCHLUSSBESTIMMUNGEN

1. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Änderungen an der vorliegenden Ordnung vorzunehmen.  

2. Die Änderungen der Ordnung treten zu dem durch den Betreiber festgelegten Termin in Kraft, jedoch nicht früher als 7 Tage ab dem Datum der Bekanntgabe der Änderungen und ab dem Datum der Übersendung einer diesbezüglichen Benachrichtigung über die Änderungen an die Nutzer.

3. Akzeptiert der Nutzer die neue Ordnung nicht, ist er berechtigt den Vertrag aufzulösen und die weitere Nutzung des Produktkonfigurators wird gemäß Pkt. 7, Unterpunkt 1 nicht mehr möglich.

4. Bei allen durch die vorliegende Ordnung nicht geregelten Angelegenheiten finden die Vorschriften des Zivilgesetzbuchs, des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten, des Gesetzes über die Erbringung der Dienstleistungen auf elektronischem Weg, des Gesetzes über den Schutz des Wettbewerbs und der Verbraucher und anderer Gesetze des polnischen Rechts Anwendung.

5. Alle Streitigkeiten zwischen den Vertragsparteien werden durch das für den Sitz des Betreibers zuständige Gericht entschieden.

Die vorliegende Ordnung tritt am 30.10.2019 in Kraft.

9. SCHLUSSBESTIMMUNGEN, ÄNDERUNGEN DER ORDNUNG

Die Ordnung tritt am 20.05.2018 mit späteren Änderungen in Kraft, die Änderungen und Verbesserungen befinden sich im Kapitel 9 dieser Ordnung.

 

10. Schlussbestimmungen, Änderungen der Datenschutzbestimmungen

Der Verantwortliche behält sich das Recht vor, Änderungen an den vorliegenden Datenschutzbestimmungen vorzunehmen.

Rechte aus den Bestimmungen der DSGVO-Richtlinie

Recht auf Berichtigung

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 16 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um die Berichtigung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Löschung („Recht auf Vergessenwerden“)

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 17 DSGV können die betroffenen Personen, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, vom Verantwortlichen verlangen, dass er diese Daten unverzüglich löscht.

Damit Ihre Daten aus unserem System gelöscht werden können, füllen Sie das vorliegende Formular aus und schicken Sie es an uns

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 18 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um die Einschränkung der Verarbeitung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 20 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Übertragung sie betreffender personenbezogener Daten in ein anderes System zu verlangen.

Um die Übertragung der in unserem IT-System gespeicherten Daten zu beginnen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Recht auf Widerspruchsrecht

 

Gemäß den Bestimmungen in Art. 21 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 2016/679 vom 27. April 2016, nachfolgend DSGVO genannt, haben die betroffenen Personen das Recht, von dem Verantwortlichen die Verarbeitungseinstellung sie betreffender personenbezogener Daten zu verlangen.

Um den Widerspruch gegen die Verarbeitung der in unserem IT-System gespeicherten Daten einzulegen, geben Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse an, und klicken anschließend „Senden”.

 

Zustimmung zur Datenverarbeitung

 

unter Berücksichtigung der derzeitigen und künftigen Zusammenarbeit unter Wahrung Ihrer Rechte gemäß der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 vom 27. April 2016 über den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und den freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG ("RODO", "ORODO", "DSGVO" oder "Allgemeine Datenschutzverordnung“ genannt) sowie der Rechtsakte vom 18. Juli 2002 über die Erbringung elektronischer Dienstleistungen, vom 16. Juli 2004. Telekommunikationsrecht und vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten, lesen Sie bitte die folgenden Informationen.

 

Kundeninformation

Informationen über die Verarbeitung von Daten zur Personalanwerbung.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten

Inhalt der DSGVO-Verordnung